Einführung

Funktionstherapie mit den JSO Bicomplexen

Bei den JSO Bicom­ple­xen han­delt es sich um bio­che­mi­sche Kom­plex­mit­tel mit einer jeweils spe­zi­fi­schen Wir­k­rich­tung.

Wie die bio­che­mi­schen Ein­zel­mit­tel sind die Bicom­ple­xe Funk­ti­ons­mit­tel im Sin­ne der tra­di­tio­nel­len Natur­heil­kun­de.

Die­se stützt ihre Denk­wei­se auf die Betrach­tung einer funk­tio­nel­len Phy­sio­lo­gie und Patho­lo­gie. Fol­ge­rich­tig stel­len alle natur­heil­kund­li­chen Dia­gno­se­ver­fah­ren eine Funk­ti­ons­dia­gno­se dar. Daher müs­sen auch die the­ra­peu­ti­schen Metho­den der Natur­heil­kun­de ent­spre­chen­de Funk­ti­ons­mit­tel auf­wei­sen.