Grundlagen

Was macht die Kombipräparate so besonders?

Selbstverständlich werden alle Einzelbestandteile der JSO Bicomplexe, wie für die Herstellung aller Schüßler-Salze und homöopathischer Mittel typisch, potenziert. Die potenzierten Einzelbestandteile der Kombipräparate werden bis zum vorletzten Potenzierungsschritt einzeln verrieben. Der letzte Schritt erfolgt dann aber bereits in der für das jeweilige Kombipräparat vorgesehenen Mischung – dadurch erhält das jeweilige Mittel seine ganz spezielle Wirkweise. Die JSO Bicomplexe sind also mehr als die Summe der jeweiligen Einzelmittel.

Wertvoll für die Eigenbehandlung

Die große Besonderheit der Kombipräparate gegenüber den herkömmlichen Schüßler-Salzen liegt in der Einfachheit ihrer Auswahl und Einnahme. Somit besitzen die JSO Bicomplexe vor allem in der Eigenbehandlung alltäglicher Erkrankungen einen ganz besonderen Stellenwert. Durch die Mischungen der für das jeweilige Symptomenbild passenden Einzelmittel und der eindeutigen Namensgebung der JSO Bicomplexe ist die Suche nach dem richtigen Mittel auch für Laien eindeutig und einfach. Verwenden Sie hierzu unser praktisches Broschüren-Einlegeblatt, das die heutigen Arzneimittelnamen („JSO Bicomplex Nr. 1“) mit den traditionellen Heilmittelnamen („Abführmittel“) (PDF zum selber ausdrucken) ergänzt. Oder alternativ die Bicomplexe-Taschenkarte (bei Ama­zon bestellen).

Bei den Einzelmitteln kommen zum Beispiel bei einer aufkommenden Erkältung viele verschiedene in Frage und die jeweiligen Symptome und Stadien der Erkrankung sollten bei der Auswahl genau berücksichtigt werden, um erfolgreich wirken zu können. Eine eindeutige Wahl ist eigentlich nur für einen erfahrenen Therapeuten möglich. Dazu kommt, dass man außerdem eine große Zahl von Einzelmitteln zu Hause haben muss, um für jeden Fall gerüstet zu sein.

Die JSO Bicomplexe vereinen für die verschiedenen Stadien einer Erkrankung relevanten Mittel in einem. Auch die Einnahme wird dadurch wesentlich vereinfacht. Sie benötigen jeweils nur eine Medikamenten-Packung und nehmen insgesamt auch deutlich weniger Tabletten ein. Gerade für berufstätige Menschen, auf Reisen oder für die Anwendung bei Kindern ist das eine große Erleichterung. Und schließlich sind die JSO Bicomplexe deshalb auch preiswert, weil etwa im Falle einer Erkältung ein oder höchstens zwei Mittel angeschafft werden müssen und nicht alle relevanten sieben oder acht Schüßler-Salze.

Doch natürlich hat auch die Wirkweise der JSO Bicomplex-Mittel ebenso wie die Selbstbehandlung ihre Grenzen. Bessern sich die Beschwerden je nach Schwere der Erkrankung nach ein paar Stunden oder Tagen nicht, sollten Sie sich von einem Arzt oder Heilpraktiker untersuchen lassen. Bei einem lebensbedrohlichen Notfall sollten Sie immer den Notarzt rufen.