Bicomplexe für Therapeuten

Fachkreise

Anwendungsgebiete – N-O

Anwendungsgebiet Mittel Nagelbrüchigkeit   siehe unter Fingernägel   Nagelmykosen   siehe unter Fingernägel   Narbenkeloide JSO Bicomplex 11   JSO Bicomplex 13 Nekrosen, aseptische JSO Bicomplex 13   JSO Bicomplex 28 Nephritis   akute Entzündungen JSO Bicomplex 6 Hauptmittel JSO Bicomplex 20 Verbesserung der Ausscheidung JSO Bicomplex 24 Nephrolithiasis   akute Entzündungen JSO Bicomplex 6 […]

Weiterlesen

JSO Bicomplex 11 – Hautmittel

Neben Bronchien und Lungen sowie den Darmschleimhäuten gehört auch die Haut zu den „Atmungsorganen“. Diese Aufgabe übernehmen hauptsächlich die Hautporen. Die Haut scheidet Festes (Epithelien), Flüssiges (Schweiß) und Gasförmiges (Geruch) aus. Normalerweise ver läuft der Ausscheidungsmechanismus der Hautatmung (perspiratio insensibilis) unmerklich. Als „unedles“ und „starkes“ Organ ist die Haut in der Lage, Aus schei dungs […]

Weiterlesen

Anwendungsgebiete – P-R

Anwendungsgebiet Mittel Pansinusitis   siehe unter Sinusitis   Parodontose JSO Bicomplex 30 Spezielle organotrope Therapiehinweise siehe unterder entsprechenden Indikation Pfeiffer-Drüsenfieber JSO Bicomplex 4   JSO Bicomplex 6   JSO Bicomplex 21   JSO Bicomplex 28 Pharyngitis   siehe unter Laryngitis   Polyarthritis   siehe unter Arthritis   siehe unter Gicht   siehe unter rheumatischer Formenkreis […]

Weiterlesen

Anwendungsgebiete – S-T

Anwendungsgebiet Mittel Säurekrämpfe   siehe unter Krämpfe   Schilddrüsenstörungen JSO Bicomplex 4   JSO Bicomplex 23   JSO Bicomplex 28 Schlaflosigkeit, nervöse JSO Bicomplex 5 Schlafstörungen   Sauerstoffmangel bei Anämie JSO Bicomplex 2 allgemeine Nervenschwäche JSO Bicomplex 5 bei Herzbeteiligung JSO Bicomplex 12 Neurasthenie JSO Bicomplex 18 durch harnpflichtige Stoffe JSO Bicomplex 20 durch gallige […]

Weiterlesen

JSO Bicomplex 12 – Herzmittel

JSO Bicomplex 12 ist ein „Herzdynamikum“; es wirkt somit auf die naturheilkundlich klassische Funktionstrias: Myokard – Lymphokard – Neurokard. Das Zusammenwirken dieser drei Funktionsbereiche bietet die Gewähr für die Funktionsdynamik des Herzens. Das Myokard steht für die Leistung des Herzens, das Lymphokard für die Entgiftungsleistung, das Neurokard für den Eigenrhythmus sowie für die Beeinflussung durch […]

Weiterlesen

Anwendungsgebiete – U-Z

Anwendungsgebiet Mittel Ulcus cruris JSO Bicomplex 8   JSO Bicomplex 14 siehe auch Venenerkrankungen   Ulcus ventriculi et duodeni   Blutungsanämie JSO Bicomplex 2 Tonus und Sekretion regulierend JSO Bicomplex 3 Bei harnsaurer Diathese JSO Bicomplex 9 Hyperazider Magen JSO Bicomplex 16 Hypazider Magen JSO Bicomplex 17 Schleimhautregeneration JSO Bicomplex 21 Urtikaria   siehe unter […]

Weiterlesen

JSO Bicomplex 13 – Knochenmittel

Der Knochen als bradytrophes Gewebe besitzt einen stark verlangsamten Stoffwechsel. Dieser Stoffwechsel benötigt für seine aktiven Prozesse Wärme und Feuchtigkeit um Elastizität und Struktureigenschaften aufrechtzuerhalten. Ein solcher Wirkmechanismus ist auch anderen Geweben eigen, so dass der JSO Bicomplex 13 mit seinem Wirkungsradius auch bei anderen Organsystemen mit vergleichbaren Gewebseigenschaften zum Einsatz kommen kann. Grundwirkungen der […]

Weiterlesen

JSO Bicomplex 14 – Geschwürmittel

Eitrige und geschwürige Erkrankungen führen ohne Behandlung zum Untergang von Zellen und Geweben. Dieses Mittel fördert durch seine Einwirkung auf die mesenchymalen Abwehrstrukturen die Bildung von Granulationsgewebe und damit den Heilungsprozess. Grundwirkungen der Einzelbestandteile Zusammensetzung Calcium fluoratum D12 Ferrum phosphoricum D12 Kalium sulfuricum D6 Silicea D12 jeweils 25 mg pro Tablette Calcium fluoratum D12 Geschwüre […]

Weiterlesen

JSO Bicomplex 15 – Hustenmittel

Die unterschiedlichen Erkrankungen der Atemwege mit ihrer jeweiligen Symptomatik haben folgende Auslösemechanismen gemeinsam: den Viskositätszustand des Sekretes und den Spannungszustand der Atemwege. Diese beiden Faktoren beeinflussen sich gegenseitig. Dieses Mittel reguliert den Sekretions- und Spannungsmechanismus in den Atemwegen. Grundwirkungen der Einzelbestandteile Zusammensetzung Ferrum phosphoricum D12 Kalium chloratum D6 Magnesium phosphoricum D6 Silicea D12 jeweils 25 […]

Weiterlesen

JSO Bicomplex 16 – Magenmittel 1 (Hyperazidität)

Hyperazidität des Magens ist die Folge von Überreizung und Übererregung von Magennerven und –muskulatur. Dabei fungiert der Magen in der Regel als Reaktionsort infolge des Stressmechanismus und anderer Einflüsse wie zum Beispiel: Übersäuerung des Mesenchyms (Magen als Basenbildner), psychische Faktoren, Funktionsstörungen der Ausscheidungsorgane (Ausscheidungsgastritis), Störungen der „Hautatmung“. Grundwirkungen der Einzelbestandteile Zusammensetzung Magnesium phosphoricum D6 Natrium […]

Weiterlesen