Rezeptierteil

Anwendungsgebiete – F

Die Inhal­te auf bicom​ple​xe​.heil​pflan​zen​-welt​.de die­nen rein infor­ma­ti­ven Zwecken und kön­nen die per­sön­li­che Bera­tung, medi­zi­ni­sche Dia­gnos­tik oder the­ra­peu­ti­sche Betreu­ung durch öffent­li­ch bestall­te Ärzte oder Heil­prak­ti­ker in kei­nem Fall erset­zen. Diese und Folge-Seiten wenden sich vorwiegend an Ärzte und Heilpraktiker („Fachkreise“)

Anwendungsgebiet Mittel
Fersensporn  
Periostitis JSO Bicomplex 6
durch Säuren JSO Bicomplex 9
Knochenstoffwechsel JSO Bicomplex 13
Fertilitätsstörung JSO Bicomplex 7
Fettleber  
Intestinale Komplikation JSO Bicomplex 3
Ausscheidungsstörungen JSO Bicomplex 25
Hauptmittel bei allen Leberstörungen JSO Bicomplex 27
Fibromyalgie  
Entzündungen JSO Bicomplex 6
bei harnsaurer und rheumatischer Diathese JSO Bicomplex 9
Weichteilrheumatismus JSO Bicomplex 13
Myositis JSO Bicomplex 29
Fieber  
Entzündungen und Fieber JSO Bicomplex 6
Nervenfieber JSO Bicomplex 18
Fingernägel  
Darmstörungen JSO Bicomplex 1
Blutschwäche JSO Bicomplex 2
Haare und Nägel JSO Bicomplex 10
Strukturerhaltung von Haut
und Hautanhangsgebilde
JSO Bicomplex 11
Ernährungsstörungen JSO Bicomplex 13
Fissur  
bei Proktitis JSO Bicomplex 1
rissige Haut JSO Bicomplex 11
abdominelle Störungen des Säure-Basen-Haushaltes JSO Bicomplex 17
Fistel  
fördert die Heilungstendenz JSO Bicomplex 13
Verletzungen und Geschwüre JSO Bicomplex 14
Fluorprophylaxe JSO Bicomplex 30
Fraktur  
siehe unter Knochenbruch  
Furunkel  
Hauptmittel bei allen Hauterscheinungen JSO Bicomplex 11
fördert die Heilungstendenz JSO Bicomplex 13
Eitrige Entzündungen JSO Bicomplex 14
siehe auch Eiterungen