JSO Bicomplexmittel

JSO Bicomplex 2 – Blutmittel

Das Blut dient dem Aufbau und der Struktur- und Energieerhaltung aller Systeme des Organismus. Es stellt auch die Energie für die Entgiftungsorgane zur Verfügung. Das Blut – als „Mutter“ aller Organe – hat das Ziel, die gesamte Energietransformation aus Assimilation, Dis similation und Elimination aufrecht zu erhalten. Eine schlechte Blutqualität vermindert die Ernährung aller übrigen Teile des Organismus. Alle Erkrankungen mit gleichzeitig geschwächtem Blutsystem erfordern grundsätzlich und primär die Therapie zur Verbesserung der Blutqualität, insbesondere auch die Verbesserung der Funktion des blutbereitenden Systems (Magen).

Grundwirkungen der Einzelbestandteile

Zusammensetzung

  • Calcium phosphoricum D6
  • Ferrum phosphoricum D6
  • Kalium phosphoricum D6
  • Natrium chloratum D6
  • Silicea D12
  • jeweils 20 mg pro Tablette

Calcium phosphoricum D6
Das Mittel fördert die plastische Kraft des Blutes. Dadurch wirkt es gegen die Anämie und das Anämiesyndrom. Das Mittel setzt übersteigerte dissimilatorische Prozesse herab und kräftigt dadurch das Blut.

Ferrum phosphoricum D6
Verbessert die Funktion des blutbereitenden und blutbildenden Systems.

Kalium phosphoricum D6
Blut als Träger der Lebenskraft.

Natrium chloratum D6
Verbessert die Nutritionskraft des Blutes und wirkt einer Anämie, Blutverwässerung und unkräftigem Blut entgegen.

Silicea D12
Es optimiert die kolloidale Beschaffenheit des Blutes und verbessert seine Fließeigenschaften. Damit steigert das Mittel die Abwehrkraft.

Wirkmechanismus

JSO Bicomplex 2 verbessert die Funktion des blutbereitenden und blutbildenden Systems und die davon abhängigen Organsysteme. Es beeinflusst somit die Gefäße und die Nerventätigkeit, das Abwehrsystem, die Rekonvaleszenz und den Tonus der Teile.

Wirkungsradius

Atemwege

  • Anämische Dyspnoe
  • Beschleunigte, flache Atmung

Augen/Ohren/Sensorium

  • Blauschwarze Verfärbung der Augenregion
  • Blasse Skleren
  • Gerötete Lidränder

Gastrointestinaltrakt

  • Atonie und Hypazidität
  • Magen- und Verdauungsschwäche
  • Magenanämie

Haut und Hautanhangsgebilde

  • Blässe der Haut und durchscheinende Adern
  • Halonierte Augen
  • Wundheilungsstörungen
  • Haarausfall
  • Brüchige Fingernägel; Nägel mit weißen Flecken und Querrillen

Herz/Gefäße/Blut/Nerven

  • Anämie und Anämiesyndrom, auch in der Schwangerschaft
  • Ökonomisiert den Energiehaushalt des Herzmuskels
  • Tachykardien
  • Hypotone Regulationsstörung mit Kollapsneigung
  • Kopfschmerzsyndrome mit Blässe und Gefäßerschlaffung
  • Ein- und Durchschlafstörungen
  • Periphere Anämie
  • Reizbare Schwäche
  • Gedächtnisschwäche
  • Konzentrationsstörungen
  • Herabgesetzte psycho-nervale Widerstandsfähigkeit

Lymphsystem

  • Rekonvaleszenzmittel
  • Infektanfälligkeit

Muskulatur/Gelenke

  • Müdigkeit und Erschlaffung der Muskulatur
  • Bänderschwäche
  • Osteoporose

Urogenitalsystem

  • Amenorrhö
  • Hypomenorrhö
  • Potenzstörungen

JSO Bicomplex 2 verbessert die Blutqualität und die davon abhängigen und beeinflussten Funktionen.